Meldestelle im Reitsport Bartels
OMC
PDF
PDF

Ergebnisse

OMC – Oldie Cup 2019

 

Der OMC-Oldie Cup bleibt auch 2019 in altbewährter Form erhalten.

Das Finale wird an den Oldie-Cup Ausschreibungen angeglichen und findet am

12.-13.07.2019 in Lüchow statt.

Es wird, wie in diesem Jahr, wieder ein Frühstück für alle TN angeboten.

Sponsoren für den Ehrenpreis des OMC-Oldie Cup sind weiterhin

Firma Visolaser, Herr Heiner Fricke und Meldestelle Carmen Bartels.

 

Die Ergebnisse sind ab 2019 unter www.meldestellebartels.de abrufbar, sowie auch die Termine der Qualifikations- und Finalprüfungen.

Es werden die Punkte auch an den Oldie-Cup weitergegeben und gezählt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen schon viel Glück. Termine für die Qualifikationsprüfungen des OMC-Oldie-Cup 2019: Schlieckau 29.-31.03.2019 Springen

Schlieckau  26.-28.04.2019 Dressur Bodenteich

11.-12.05.2019 Dressur und Springen Clenze

17.-19.05.2019 Dressur und Springen Suhlendorf

15.-16.06.2019 Dressur und Springen Brockhöfe

21.-23.06.2019 Dressur und Springen

Finale in Lüchow 12.-14.07.2019 mit Frühstück

 

Qualifikations- und Finalprüfungen Dressur und Springen:

 

Dressurprüfung Kl.A* (E+150,00 €, ZP)

Qualifikation zum OMC- und Oldie-Cup 2019-

Pferde: 4j.+ält. , die im Jahr 2018 und 2019 in keiner Prfg. M** platziert sind

Teiln: Reiter, Jahrg.79+ält. LK: 3-6, s. Teilnahmeberechtigung

bei Erklärung der Startbreitschaft muss das Pferd für die OMC-Cup-Wertung benannt werden.

Ausr. 70 Richtv: 402,A Aufgabe A6/2

Einsatz: 8,50 €; VN: 15, SF:

 

Springprüfung Kl.A* (E+150,00 €, ZP)

Qualifikation zum OMC- und Oldie Cup 2019-

Pferde: 5j.+ält. , die im Jahr 2018 und 2019 in keiner Prfg. M** platziert sind

Teiln: Reiter, Jahrg.79+ält. LK: 3,4,5,6, s. Teilnahmeberechtigung

bei Erklärung der Startbreitschaft muss das Pferd für die OMC-Cup-Wertung benannt werden.

Ausr. 70 Richtv: 501,A.1

Einsatz: 8,50 €; VN: 15, SF:

 

Geschlossene Prüfung:

Für das Finale muss jeder Teilnehmer an zwei Qualifikationsprüfungen teilgenommen haben.

Dressur prüfung  Kl. A** ( E+150,00 €, ZP) Finale Oldie - Cup 2019

Pferde: 4j.+ält. , die in 2018 und 2019 in keiner Prüfung M** platziert sind

Teiln: , Jahrg.79+ält. LK: 3,4,5,6 mit weniger als 500 Rlpkt. mit einem Pferd ihrer Wahl, die mindestens drei Wertungsturniere mit je einer platzierungswürdigen Leistung beendet haben. Dressur Aufgabe A9/1

Nur ein Pferd je qualifiziertem Reiter erlaubt

Ausr. 70 Richtv: 402,A Aufgabe A 9/1

Einsatz: 9,50 €; VN: 15, SF:

SF: der punktniedrigste Teilnehmer aus den Qualifikationen beginnt

 

Geschlossene Prüfung:

Für das Finale muss jeder Teilnehmer an zwei Qualifikationsprüfungen teilgenommen haben.

Springprüfung  Kl. A**  mit Siegerrunde ( E+150,00 €,  ZP) Finale Oldie - Cup 2019

Pferde: 5j.+ält. , die in 2018 und 2019 nicht in SM** u./o. höher platziert sind

Teiln: Jahrg.79+ält. LK: 3,4,5,6 mit weniger als 500 Rlpkt., mit einem Pferd ihrer Wahl, die mindestens drei Wertungsturniere mit je weniger als 20 Strafpunkten beendet haben.

Nur ein Pferd je qualifiziertem Reiter erlaubt.

Ausr. 70 Richtv: 533,a mit folgender Durchführung: In der Siegerrunde sind alle Strafpunktfreien bzw. die 25% besten Teilnehmer des Umlaufs startberechtigt; Für die Teilnehmer der Siegerrunde werden die Strafpunkte aus dem Umlauf und der Siegerrunde addiert, bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Zeit aus der Siegerrunde.

Startfolge in der Siegerrunde umgekehrt dem Ergebnis aus dem Umlauf.

Einsatz: 9,50 €; VN: 15,

SF im Umlauf: der punktniedrigste Teilnehmer aus den Qualifikationen beginnt. Stand: 06.11.2018